Musiker gesucht für Konzertnacht

2013 hieß es zum ersten Mal „oppn Hoff“ – da sollte es zum Frühlingsanfang (!) einen schönen open-air-Abend auf dem Museumshof  „Ernst Koch“ Silstedt geben – aus dem Frühlingsanfang wurde nichts (es lag Schnee und es war eiskalt), aber die Silstedter verlegten den Abend kurzerhand in das Schützenhaus! Und weil es ein so schöner Abend war, mit Bands aus der Region und einem wirklich richtig guten (und außerdem zahlreichen…) Publikum, nahmen die Stadt Wernigerode, der Verein Museumshof Ernst Koch e.V. und die Musikakademie in den Folgejahren „oppn Hoff“ fest ins Programm.

So sind am Sonnabend, 15. Juni 2019 ab ca. 17 Uhr wieder Musiker, ob solo oder in Gruppen, eingeladen, den Abend mitzugestalten. Voraussetzung: Die Musik ist handgemacht, kommt ohne Playback aus, gern vorwiegend akustisch, kommt aus dem Norden, Süden, Osten oder Westen, klingt nach Irish Folk, jiddischen Liedern, russischer Sehnsucht, schwedischer Mittsommernacht oder was auch immer.

Wer Lust hat, bei diesem (inzwischen ja schon eigentlich kultigen) Musikevent auf dem Museumshof in Silstedt mitzuspielen, kann sich bis zum 1. April 2019 unter www.oppnhoff.de anmelden und vorher die Teilnahmebedingungen lesen. Wer mitwirken darf, entscheidet ein Vorbereitungsteam, bestehend aus der Stadt Wernigerode, dem Museumshof Silstedt und der Musikakademie Sachsen-Anhalt.

Für das leibliche Wohl, Imbiss, Getränke und ein rundherum gemütliches Ambiente sorgt der Museumshof „Ernst Koch“ Silstedt.